AWO Direkt Kinder & Jugend Familie Senioren Arbeit & Gesundheit
Mehr Themen
Suche

Erster Spatenstich bei Sonnenschein

Baubeginn beim AWO ServiceWohnen an der Max-von-Schenkendorf-Straße in Neukirchen-Vluyn

Der AWO Kreisverband Wesel baut an der Max-von-Schenkendorf-Straße in Neukirchen-Vluyn barrierefreie Wohnungen. Sie sollen im nächsten Jahr bezugsfertig sein. „Der Bedarf an altengerechten Wohnungen ist überall sehr groß, und wir können uns vor Nachfragen kaum retten“, sagt der Geschäftsführer des Kreisverbands, Bernhard Scheid. Der Kreisvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt Jochen Gottke ist besonders von der attraktiven Lage angetan: „Der Supermarkt ist gegenüber, die Seniorenbegegnungsstätte nur wenige Schritte entfernt, und die Anlage ist von Gartenfläche umgeben.“ Gebaut werden drei Häuser mit jeweils neun barrierefreien Wohnungen.

„Konkret bedeutet ,barrierefrei’, dass beispielsweise die Türen breiter als in ,normalen’ Wohnungen sind und natürlich keine Schwellen haben“, sagt die planende und bauleitende Architektin Karin Walter aus Moers. „Innerhalb der Häuser gibt es Aufzüge, in jedem Bad bodengleiche Duschen, und es ist problemlos möglich, bei Bedarf später Haltegriffe nachzurüsten.“ Damit Rollstuhl oder Rollator nicht den Weg versperren und zur Stolperfalle werden, werden die Dielen mit einer kleinen Nische gebaut, in der die Gehhilfen sicher „geparkt“ werden können.

AWO-Kreisvorsitzender Jochen Gottke und AWO-Geschäftsführer Bernhard Scheid beim gemeinsamen Spatenstich mit Gerd und Peter Landwehrs, Bauleiter Christian Idziak (Landwehrs Bauunternehmung) und den Architekten Karin Walter und Ralf Kerst.

AWO-Kreisvorsitzender Jochen Gottke und AWO-Geschäftsführer Bernhard Scheid beim gemeinsamen Spatenstich mit Gerd und Peter Landwehrs, Bauleiter Christian Idziak (Landwehrs Bauunternehmung) und den Architekten Karin Walter und Ralf Kerst.
Bildinfo: v.l.n.r.: Gerd Landwehrs, Christian Idziak, Peter Landwehrs, Karin Walter, Bernhard Scheid, Jochen Gottke, Ralf Kerst



Foto:

Regina Henseler

Sekretariat der Geschäftsführung
Kontaktdaten einblenden
Kontakt:
AWO Kreisverband Wesel e.V.
Bahnhofstraße 1–3
47495 Rheinberg
Routenplaner aufrufen

Tel.: (02843) 90705-15
henseler@awo-kv-wesel.de
Ausblenden

Info: Der AWO-Kreisverband Wesel bietet in mehr als 100 Einrichtungen und Projekten ein breites Spektrum an Leistungen und Hilfen. Die Angebote decken die Bereiche Kinder und Jugend, Familien, Senioren sowie Arbeit und Gesundheit ab. Der Sozialverband ist mit etwa 1000 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber im Kreis.