Mehr Themen
Suche

AWO Betreuungsverein

Vorsorge in persönlichen Angelegenheiten

Vorsorge in persönlichen Angelegenheiten

Jeder Mensch sollte frühzeitig Vorsorge treffen für den Fall, dass er nicht mehr in der Lage ist, seine Angelegenheiten selbstständig und selbstbestimmt zu regeln. Damit seine Wünsche, wenn diese Situation wirklich eintreten sollte, vollständig berücksichtigt und umgesetzt werden können, gibt es die Möglichkeiten der Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung.

Wir bieten Ihnen Formulierungshilfen und Vordrucke an: Diese können Sie bei uns anfordern oder sich hier selbst ausdrucken.

Ein besonderer Service ist unsere individuelle Beratung rund um das Thema Vorsorge:

Sie erreichen Sie unsere Expertin Gisela Schneider-Rötters mittwochs von 10 bis 13 Uhr unter der Telefonnummer (02841) 986016 oder per E-Mail unter schneider-roetters.btv@awo-kv-wesel.de.

Downloads:


Download Betreuungsverfügung (83 kB)
Stand 01.08.2013

Download Vorsorgevollmacht BTV (111 kB)
Stand 01.12.2013

Download Patientenverfügung BTV (103 kB)
Stand 01.12.2013

Weitere Informationen zu Vorsorgeverfügungen finden Sie auch hier:

Bundesjustizministerium

Justizportal Nordrhein-Westfalen

Zentrales Vorsorgeregister



Foto:

Gisela Schneider-Rötters

Vorsorge in persönlichen Angelegenheiten
Kontaktdaten einblenden
Kontakt:
Verein für Vormundschaften und Betreuungen in der AWO KV Wesel e.V.
Neckarstr. 35
47443 Moers
Routenplaner aufrufen

Tel.: (02841) 986011
Fax: (02841) 986012
schneider-roetters.btv@awo-kv-wesel.de
Ausblenden