Mehr Themen
Suche

AWO Betreuungsverein

Betreuungsverfügung

Betreuungsverfügung

Die Betreuungsverfügung regelt die gesetzliche Vertretung im Falle der Einwilligungsunfähigkeit. Das Gericht bestellt den Betreuer, wobei es den Wunsch des Betroffenen berücksichtigt, falls keine schwerwiegenden Gründe dagegensprechen.

Die Betreuungsverfügung bedarf keiner besonderen Form. Sie sollte aber schriftlich verfasst sein.

Den Hinweis auf die Betreuungsverfügung sollte man in der Brieftasche oder im Portemonnaie immer bei sich tragen. Eine Kopie der Verfügung sollte bei der Vertrauensperson hinterlegt sein.

Mehr zum Thema: Vorsorgevollmacht

Hier finden Sie das Formular: Betreuungsverfügung


Download Betreuungsverfügung (83 kB)
Stand 01.08.2013



Foto: Einrichtungsleiterin

Marion Fritsch

Einrichtungsleiterin
AWO Betreuungsverein
Kontaktdaten einblenden
Kontakt:
AWO Verein für Vormundschaften und Betreuungen e.V.
Neckarstr. 35
47443 Moers
Routenplaner aufrufen

Tel.: (02841) 9860-14
fritsch.btv@awo-kv-wesel.de
Ausblenden