AWO Direkt Kinder & Jugend Familie Senioren Arbeit & Gesundheit
Mehr Themen
Suche

Integration der besonderen Art

Eine besondere Art der Begegnung

Durch eine besondere Art der Begegnung zwischen der AWO Kindertageseinrichtung Kattenstraße vom Kreisverband Wesel e.V. und des AWO Seniorenzentrum in Kamp-Lintfort wird Integration in zweierlei Hinsicht gelebt.
Durch regelmäßige Treffen, die sowohl in der Kita als auch im Seniorenzentrum stattfinden, kommen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund und auch mit dem unterschiedlichsten Alter zusammen.
Das Miteinander, Freude erleben, Rücksichtnahme und Verständnis füreinander entwickeln, stehen bei diesen Begegnungen im Vordergrund. Im jahreszeitlichen Verlauf treffen sich die Kinder und die älteren Menschen in der Regel einmal im Monat. Manchmal sind auch die Eltern der Kinder (überwiegend die Mütter) mit dabei.
Die gemeinsamen Aktionen haben Tradition: "Es geht darum, durch regelmäßige Treffen einen Austausch zwischen Jung und Alt herzustellen. Oft haben die Kinder wenig Kontakt zu den eigenen Großeltern oder älteren Menschen und die Senioren wiederum haben ebenfalls oft nicht mehr viele Verbindungen in die Familie.
Die Treffen sind eine Möglichkeit, mehr voneinander zu erfahren und gemeinsam Spaß zu haben", erklärt Norbert Mertzen vom sozialen Dienst des AWO Seniorenzentrums.
Spiele von früher und heute, Bewegungskreise, Gymnastik, Geburtstagsfeiern im Kindergarten, gemeinsames Singen und Gespräche stehen unter anderem auf dem Programm. Bei den Begegnungen lernen die Teilnehmer auch den Alltag der anderen Einrichtung kennen und damit die verschiedensten Feste wie Martinsumzug, Nikolausfeier oder Zuckerfest.
"Durch den Austausch findet eine herzliche Form der Integration statt - gleichermaßen für die Kinder wie für die Senioren. Für beide Seiten sind die Treffen ein großer Gewinn", meint auch Dorle Vhrar, Leiterin der AWO Kita Kattenstraße.

Kurzinfos zu den Einrichtungen:
Die AWO Kita Kattenstraße betreut 62 Kinder im Alter von 4 Monaten bis zum Schuleintritt. Viele von Ihnen verfügen über einen Migrationshintergrund. Es werden alle Betreuungszeiten, 25 Std. / 35 Std. und 45 Std., angeboten.
Im AWO Seniorenzentrum Stadt Kamp-Lintfort werden 85 Bewohner stationär betreut. Eine Tagespflege und Angebote des betreuten Wohnens sind der Einrichtung angegliedert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Rolf Gabriel, Leiter AWO Seniorenzentrum, Tel: 02842 / 9210
Email: rolf.gabriel@awo-niederrhein.de

Dorle Vhrar, Leiterin AWO Kita Kattenstraße, Tel: 02842 / 550384
Email: kita.kattenstr@awo-kv-wesel.de



Foto:

Birgit Abraham

stellv. Geschäftsführerin
Referat: Kinder- und Jugendpolitik
Kontaktdaten einblenden
Kontakt:
AWO Kreisverband Wesel e.V.
Bahnhofstraße 1–3
47495 Rheinberg
Routenplaner aufrufen

Tel.: (02843) 90705-19
Fax: (02843) 90705-30
abraham@awo-kv-wesel.de
Ausblenden