AWO Direkt Kinder & Jugend Familie Senioren Arbeit & Gesundheit
Mehr Themen
Suche

AWO Konkret:

Aktuelles aus den Einrichtungen und Ortsvereinen

Sprecherwechsel der AG Wohlfahrt im Kreis Wesel

Wechsel der Sprecherrolle in der AG-Wohlfahrt im Kreis Wesel: Dr. Bernd Kwiatkowski, Geschäftsführer des AWO-Kreisverbands Wesel e.V., ist für die kommenden zwei Jahre Sprecher der Arbeitsgemeinschaft. Damit übernimmt er das Amt von Jürgen Orts, Geschäftsführer des Diakonischen Werkes des Kirchenkreises Wesel.

AWO Weihnachtsgruss

Mit unserem Weihnachtsgruß möchten wir diesmal auf die Situation der Seenotrettung im Mittelmeer hinweisen. Allen Freund*innen und Partner*innen des AWO Kreisverband Wesel e.V. wünschen wir angenehme Festtage, verbunden mit dem Dank für die gute Zusammenarbeit und den besten Wünschen für das neue Jahr.

Programme 2019 Berufliche Bildung und Familienbildung sind online

Die neuen Programmhefte für 2019 sind online. Ob Familie und / oder Beruf: Für beide Themenbereiche halten wir ein vielfältiges Angebot für Sie bereit. Stöbern Sie in aller Ruhe durch unser neues Jahresprogrammheft und wählen das für Sie und / oder Ihre Familie passende Kursangebot aus. Wir haben eine Vielfalt von Angeboten für Sie und Ihre persönlichen und beruflichen Ziele entwickelt und freuen uns, Ihnen diese mit unserem neuen Wendeheft vorzustellen. Denn: „Es gibt nur eins, was teurer ist, als Bildung: keine Bildung!“ (John F. Kennedy).

Abschlussveranstaltung „Inklusion leben(dig)“

Der AWO Kreisverband Wesel lud am 5.12.2018 zur Abschlussveranstaltung des Projekts „Erfolgsfaktor Inklusion“ ein. Dieses Projekt wurde im ESF Programm rückenwind+ zur Förderung von Betrieben und Beschäftigen der Sozialwirtschaft von 1.2.2016 bis 31.1.2019 gefördert.

Gewalt gegen Frauen

AWO fordert Rechtsanspruch auf Schutz: Die Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey stellte in der vergangenen Woche die Sonderauswertung „Partnerschaftsgewalt“ der Polizeilichen Kriminalstatistik 2017 vor. Laut der Statistik wurden im vergangenen Jahr 147 Frauen durch ihren Partner oder Ex-Partner getötet.

Henri Festival & Beatz 2018

Das Jugendzentrum Henri präsentiert auch 2018, die Konzertreihe Henri Festival & Beatz!

AWO Konkret 66 ist online

Die neue Ausgabe der AWO Konkret steht nun als PDF-Dokument zum Download bereit. Themen der Dezember-Ausgabe sind unter anderem: AWO Sozialpädagogische Lebensgemeinschaften: Die Familienprofis / So läuft der Alltag in der Kita DB Cargo AG / AWO KV Wesel bekommt neue Vereinssatzung / AWO Beratungsstelle für Paare und Familien in Rheinberg / Laute Musik gegen das leise Sterben im Mittelmeer / Seenotrettungsschiff Aquarius / Wie NRW das Ehrenamt fördern will / Gemeinsam für ein gutes Klima / Willicks plaudert über Kindheit in Kamp-Lintfort / Wie es sich anfühlt, alt zu sein / Nachrichten und Mitteilungen aus den Einrichtungen und Ortsvereinen / Erste AWO-Ideenbörse / Die AWO wird 100 / Termine aus den AWO Ortsvereinen

Die Familienprofis

Familie ist bunt geworden. Vater, Mutter, Kind gibt's noch. Aber auch die alleinerziehende Mutter mit zwei Kindern ist eine Familie, genauso wie das unverheiratete Paar mit Nachwuchs oder zwei Frauen, die zusammen leben. Und wenn Klaus Patalong von sozialpädagogischen Lebensgemeinschaften spricht, dann meint er damit auch Familie. Eine Profifamilie. Patalong ist bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Kreis Wesel zuständig für die „Erziehung in Familien“. Kinder, die nicht bei ihren leiblichen Eltern bleiben können, in der Regel durch ihre Vorgeschichte traumatisiert sind, werden in Familien untergebracht, in denen die Eltern nicht nur die Liebe zum Kind mitbringen, sondern einer der beiden Partner auch das nötige Fachwissen besitzt. Solche Profifamilien sind rar geworden, die Zahl der hilfsbedürftigen Kinder dagegen steigt und steigt.

IZ Programm für September bis Dezember 2018 ist online

Veranstaltungen, Gesprächskreise, Treffs, Kurse, Gruppen im AWO IZ (Internationales Zentrum) für das 2. Halbjahr 2018

AWO Konkret 65 ist online

Die neue Ausgabe der AWO Konkret steht nun als PDF-Dokument zum Download bereit. Themen der September-Ausgabe sind unter anderem: AWO Startchancen vor Ort / AWO Geschäftsstelle: Stabwechsel in der Finanzbuchhaltung / AWO Betriebsausflug / Ideenbörse des AWO Bezirksverbandes Niederrhein / So wichtig sind Freiwillige in AWO Einrichtungen / Kreiskonferenz stimmt Satzungsänderung zu / Deutsch lernen in den Ferien / Gemeinsam für ein gutes Klima / AWO und Caritas machen in Moers gemeinsame Sache / Nachrichten und Mitteilungen aus den Einrichtungen und Ortsvereinen  / Termine aus den AWO Ortsvereinen  / Impressum

AWO-Startchancen: Beraten, begleiten, unterstützen

Ein Problem kommt selten allein. Silke Liß weiß, wovon sie spricht. Arbeitslosigkeit, Stress mit dem Partner, Überforderung, fehlende soziale Kontakte, drohende Wohnungslosigkeit – eine Liste ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Und Silke Liß hilft. Genau wie ihre Kolleginnen Barbara Schwanitz, Liz van Schyndel und Lucia von Harten. Sie bilden das Team der „Startchancen“ an vier Standorten im Kreis. Seit 13 Jahren bietet der AWO Kreisverband Wesel die „Startchancen“ an. Dahinter verbergen sich unbürokratische und kostenlose Hilfen für schwangere Frauen sowie Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern, die nicht älter als drei Jahre sind.

Stabwechsel in der Finanzbuchhaltung

Alles hat seine Zeit. Wer sich mit Brigitte von Söhnen-Büskens unterhält, stellt schnell fest, dass dieser Spruch auf sie zutreffen dürfte. Sie hat gerne gearbeitet, sagt sie, jeder Tag sei anders und spannend gewesen, doch jetzt, mit 65 sei es genug und Zeit für einen neuen Lebensabschnitt. Am 1. September geht die langjährige Sachbereichsleiterin Finanzbuchhaltung des Kreisverbands der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in den Ruhestand.

AWO-BPF: Wenn eine Familie auseinanderbricht

… bekommen Eltern und Kinder Rat und Unterstützung in der Beratungsstelle für Paare und Familien in Rheinberg

Freiwillige für den Bundesfreiwilligendienst (BfD) ab September 2018

Du hast vielleicht gerade Schulabschluss gemacht und weißt noch nicht genau, wie es weitergehen soll? Du weißt noch nicht, ob Du einen Ausbildungsplatz erhalten wirst? Du möchtest gern ein Jahr lang neue Erfahrungen sammeln, hast Interesse an der Arbeit für und mit Menschen? Dann bist Du bei uns genau richtig! Der AWO Kreisverband Wesel e.V. bietet in über 100 Einrichtungen und Projekten kreisweit ein breites Spektrum an Dienstleistungen und Hilfen in unterschiedlicher Form und von hoher Qualität an.

AWO Konkret 64 ist online

Die neue Ausgabe der AWO Konkret steht nun als PDF-Dokument zum Download bereit. Themen der Juni-Ausgabe sind unter anderem: Kurzinfo AWO-Reha / Qualität ist kein Zufall / AWO gegen Rassismus / AWO unterstützt VIVAWEST und ihre Mieter*innen / Sprungbrett Altenpflege / Nachrichten und Mitteilungen aus den Einrichtungen / Aktive Pause: Rücken und Nacken etwas Gutes tun / Nachruf auf Sibylle Kisters / Die AWO stellt sich vor / Wendeplakat: Aktuelles Organigramm / Nachrichten und Mitteilungen aus den Ortsvereinen / Termine aus den AWO Ortsvereinen / Impressum

AWO-Reha: Perspektiven schaffen

Vielleicht war die Frage „schaffe ich das“ die, die Sonja B. sich in den vergangenen Jahren besonders häufig gestellt hat. Ganz untypisch für eine Frau, die von sich selbst sagt, dass sie immer gleich loslegen will und die Dinge direkt angeht. Aber wenn nichts mehr so ist, wie es sein sollte? Dann kommen Selbstzweifel, Angst, dunkle Tage und die bange Frage „Schaffe ich das?“. Die kann Sonja B. heute wieder mit einem lauten Ja beantworten. Dass sie dazu in der Lage ist, hat sie auch dem Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) zu verdanken. Denn nach einer psychischen Erkrankung, die ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt hat, lernte sie in Kamp-Lintfort Schritt für Schritt wieder Mut, Zuversicht, Selbstvertrauen und alles, was notwendig ist, um ins Arbeitsleben zurückzukehren und einen neuen Job zu beginnen. „Einrichtung für berufliche und soziale Rehabilitation und Integration“ ist der etwas sperrige Name für ein erfolgreiches Projekt.

AWO gegen Rassismus

Die AWO beteiligt sich auch in diesem Jahr an den Aktionen rund um den Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März. Gliederungen und Einrichtungen der AWO sind aufgerufen, an diesem Tag oder im Rahmen der Internationalen Wochen vom 12. bis 25. März 2018 mit kreativen Aktionen ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen und sich zu beteiligen.

AWO Konkret 63 ist online

Die neue Ausgabe der AWO Konkret steht nun als PDF-Dokument zum Download bereit. Themen der März-Ausgabe sind unter anderem: Zur Person: Dr. Bernd Kwiatkowski / AWO Aktionswochen 2018 / Blickpunkte Demenz: Vernetzte Unterstützung für Betroffene / Lieder, Dank und nette Worte zum Abschied / Projekt EFI: Schulungen zum Thema Inklusion / kaliaktiv: Bürgerschaftliches Engagement fördern / Nachrichten und Mitteilungen aus den Einrichtungen und Ortsvereinen / Wendeplakat: AWO gegen Rassismus / Ein offenes Herz kennt keinen Rassismus / Neues Buch über Lotte Lemke / Termine aus den AWO Ortsvereinen / Impressum / AWO Mitgliedsantrag

Neue Seniorenwohnungen in Neukirchen-Vluyn sind bezugsfertig

Insgesamt 27 Wohnungen zwischen 58 bis 77 Quadratmeter bietet die neue Wohnanlage für Service Wohnen an der Max-von-Schenkendorf-Straße 11 in Neukirchen-Vluyn.

Neuer Chef, neue Struktur, neue Aufgaben

Der Anruf erreichte Dr. Bernd Kwiatkowski mitten im Urlaub. Vollkommen unerwartet. Ob er Zeit für ein Treffen hätte. Hatte er. Als das Treffen vorbei war, wusste der damalige Leiter des Referats Altenpolitik des Kreisverbands der Arbeiterwohlfahrt (AWO), dass er wahrscheinlich umziehen würde. In ein neues Büro. Denn bei besagtem Treffen war er gefragt worden, ob er sich vorstellen könnte, mehr Verantwortung im Kreisverband zu übernehmen. Konnte er, und seit 1. Januar ist Kwiatkowski der neue Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt im Kreis Wesel.

Blickpunkte Demenz: Vernetzte Unterstützung für Betroffene

Das Netzwerk „Blickpunkte Demenz“ unterstützt Menschen am Niederrhein, die demenziell erkrankt sind, ihre Angehörigen und Pflegekräfte. Nun gehört auch der AWO Kreisverband Wesel e.V. dem Kooperationsverbund an.

IZ Programm für Januar bis Juli 2018 ist online

Kurse, Veranstaltungen, Gesprächskreise & Treffs, Gruppen im AWO IZ



Picture of contactperson

Regina Henseler

Sekretariat der Geschäftsleitung
Kontaktdaten einblenden
Kontakt:
AWO Kreisverband Wesel e.V.
Bahnhofstraße 1–3
47495 Rheinberg
Routenplaner aufrufen

Tel.: (0 28 43) 90 705 - 15
henseler@awo-kv-wesel.de
Ausblenden