AWO Direkt Kinder & Jugend Familie Senioren Arbeit & Gesundheit
Mehr Themen
Suche

AWO Konzerte auf Räder

Opern-Ensemble singt Lieder der Comedian Harmonists vor Senioren-Einrichtungen

Einen ganz besonderen musikalischen Frühlingsgruß gab es für die Bewohner*innen von fünf AWO Senioreneinrichtungen in Moers und Neukirchen-Vluyn. Ein Ensemble des Opernchors der Vereinigten Bühnen Krefeld-Mönchengladbach sang bekannte Lieder der legendären Comedian Harmonists. Die Bewohner*innen und Beschäftigten der Einrichtungen konnten in sicherem Abstand von Balkonen und geöffneten Fenstern Klassikern wie ein “Ein kleiner grüner Kaktus” und “Irgendwo auf der Welt” lauschen und im Takt mitwippen. Unter der künstlerischen Leitung von Konrad Göke und Dennis Kittner bot das Ensemble ein “Straßenkonzert” auf allerhöchstem Niveau. Entsprechend begeistert waren die Reaktion der Zuschauer*innen auf die Sänger, die stilgerecht in schwarzen Fracks auftraten.  

Die Musikauswahl stand im Zeichen der internationalen Wochen gegen Rassismus, bei der sich die AWO traditionell mit vielen Aktionen beteiligt. Sie stammen aus dem letzten Konzert der Comedian Harmonists 1934, bevor die zumeist jüdischen Mitglieder des Ensembles Nazi-Deutschland verlassen mussten.

Die rollende Konzerttour vor AWO-Senioreneinrichtungen hat inzwischen schon Tradition. Bereits zum dritten Mal während der Pandemie wurde den besonders von der Krise betroffenen Senior*innen damit eine kleine Freude geboten.



Picture of contactperson

Jochen Gottke

Vorsitzender
AWO Kreisvorstand
Kontaktdaten einblenden
Kontakt:
AWO Kreisverband Wesel e.V.
Bahnhofstr. 1-3
47495 Rheinberg
Routenplaner aufrufen

Tel.: (02843) 90705-47
gottke@awo-kv-wesel.de
Ausblenden