AWO Weihnachtsgruß

Liebe Freund*innen, liebe Mitarbeiter*innen,
liebe Partner*innen der Arbeiterwohlfahrt,

mit unserem Weihnachtsgruß möchten wir diesmal auf die Situation der Seenotrettung im Mittelmeer hinweisen.

Allen Freund*innen und Partner*innen des AWO Kreisverband Wesel e.V. wünschen wir angenehme Festtage, verbunden mit dem Dank für die gute Zusammenarbeit und den besten Wünschen für das neue Jahr.

Jochen Gottke, Vorsitzender
Dr. Bernd Kwiatkowski, Geschäftsführer

Seenotrettung

Seenotrettung im Mittelmeer

Seenotrettung ist kein Verbrechen – Menschenleben sind nicht verhandelbar

Das Rettungsschiff Aquarius von SOS MEDITERRANEE ist seit Februar 2016 mit Unterstützung von AWO International auf dem Mittelmeer unterwegs, um Menschen in Seenot zu retten. Die Bilanz bestätigt, wie dringend notwendig die Einsätze sind: Mehr als 19 000 Menschen wurden bisher gerettet, mehr als 27 000 an Bord versorgt.

Seit dem 1. August 2018 ist die Aquarius wieder zurück im Mittelmeer. Die Bedingungen für die Seenotrettung haben sich in den letzten Monaten massiv verändert: Die Schließung der europäischen Häfen und die Kriminalisierung der Seenotretter*innen erschweren es, Menschen in Seenot zu retten.

Für die Rettung flüchtender Menschen auf dem Mittelmeer, bittet AWO International weiterhin um Spenden:

AWO International e.V.
Stichwort „Seenotrettung Mittelmeer“
IBAN: DE83 1002 0500 0003 2211 00
Bank für Sozialwirtschaft
BIC BFSWDE33BER