Regine-Hildebrandt-Haus

    Das Angebot richtet sich an Menschen, die aufgrund langjährigen Alkoholmissbrauchs die langfristige Versorgung einer stationären Einrichtung benötigen. Sowie an Menschen, die eine eigenständige Lebensweise anstreben. In wohnlicher Umgebung versorgen wir chronisch-mehrfach-geschädigte alkoholabhängige Frauen und Männer und begleiten sie auf dem Weg in die Abstinenz.

    Was ist das Angebot?

    • Wohnen mit intensiver Betreuung
    • Aufbau sozialer Beziehungen
    • Soziotherapeutische und sozialarbeiterische Begleitung im Sinne abstinenzfördernder Maßnahmen
    • Förderung sozialer Kompetenzen mit dem Ziel einer Selbst- und Eigenständigkeit-Reintegrationsförderung
    • Arbeitstherapeutische Angebote
    • Hauswirtschaftstraining
    • Kultur- und Freizeitangebote
    • Schrittweise Wiedereingliederung
    • Möglichkeiten der beruflichen Integration
    • Möglichkeit des ambulant betreuten Wohnen

    Die Einrichtung verfügt über zwei Wohngruppen, die ausschließlich mit Einzelzimmern ausgestattet sind. Beide Wohngruppen sind behindertengerecht konzipiert.

    Keine Aufnahme:

    • Bei akuter Suizidgefährdung
    • Bei Abhängigkeit von illegalen Drogen
    • Bei organischen und/oder psychiatrischen Erkrankungen, die intensive medizinische oder pflegerische Versorgung erfordern

    Robert Khatal

    02841 9421-61
    Regine-Hildebrandt-Haus
    Rheinberger Str. 189
    47445 Moers
    02841 942161
    rhh@awo-kv-wesel.de

    Sprechzeiten:
    Montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr