Why We Matter - das Ende der Unterdrückung

Buchbesprechung

Online-Termin


Mar 22, 2022
18:00 - 19:30 Uhr

Veranstaltet von: AWO Landesverband Bayern e.V., Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Am Dienstag, den 22. März 2022, spricht das Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“ über Emilia Roigs Buch "Why We Matter - das Ende der Unterdrückung".

In ihrem Buch deckt die Politologin und Aktivistin Emilia Roig (unbewusste) Muster der Unterdrückung auf und veranschaulicht das Zusammenwirken von Diskriminierungen unter anderem anhand ihrer persönlichen Familiengeschichte. Dabei schafft sie Bewusstsein für die Privilegien gesellschaftlich dominanter Gruppen und hinterfragt erlernte "Normalzustände". Roig lädt Leser*innen zu einem Perspektivwechsel ein, und gibt Denkanstöße wie unsere Welt durch radikale Solidarität eine ganz andere sein könnte.

Die Onlineveranstaltung findet im Rahmen der digitalen Demokratiewerkstatt #TeamPolitischerLesezirkel statt, ist aber für alle Interessierten offen und kostenlos. Das Team Politischer Lesezirkel ist eine von fünf digitalen Demokratiewerkstätten und trifft sich jeden vierten Dienstag des Monats (18.00 – 19.30 Uhr) online, um gemeinsam ein Buch mit politischem Kontext zu besprechen. Die Auswahl wird von den Buchclub-Mitgliedern mitbestimmt und umfasst aktuelle Sachbücher wie Romane.

Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen Interessierten offen, eine vorbereitende Lektüre des Buchs ist von Vorteil aber nicht Bedingung, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Um die Zoom-Zugangsdaten zu erhalten, schreibt bitte eine Mail an demokratie[at]awo-bayern.de

Online-Termin

Hierbei handelt es sich um einen Online-Termin. Bitte beachten Sie zur Teilanhme die Beschreibung